Monatsarchiv für Oktober 2013

Bei den Geparden am Amazonas: Brad Stone über Jeff Bezos, den Allesverkäufer

Geschrieben von René am 28. Oktober 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

»Wenn man klein ist, kann jederzeit jemand Größeres kommen und einem alles wegnehmen. Wir müssen für Chancengleichheit hinsichtlich der Kaufkraft mit den etablierten Buchhändlern sorgen.« Jeff Bezos 1996

Brad Stone, Wirtschaftsjournalist der New York Times und Bloomberg Businessweek, hat mit Der Allesverkäufer ein außergewöhnlich gut recherchiertes Buch abgeliefert, das dem gewöhnlich äußerst zugeknöpften Amazon-Imperium [...]

WH Smith und die Daddy-Literatur: Die filterlose Buchhandlung

Geschrieben von René am 23. Oktober 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Der führende Buchhändler Großbritanniens, WH Smith, hat jetzt gemerkt, daß er in seinem Online-Shop neben Kinderbüchern auch Bücher mit pornographischem Inhalt, etwa inzestkultivierende “Daddy”-Literatur, führt, und als Quelle die unregulierte Selfpublishing-Literatur identifziert:
http://www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2013/10/16/porno-skandal-im-selfpublishing-sektor.htm
Genauer gesagt, hat es der Skandal-Blog Kernel gemerkt und weitergesagt:
http://www.kernelmag.com/topic/ebook-nasties/
Das Problem, daß ein Buchhändler entscheiden möchte, womit er sein Geld verdient, gab es schon [...]

Brauchen Buchhändler Tablets?

Geschrieben von René am 22. Oktober 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Eine aktuelle Bitkom-Studie befaßt sich auch mit den genutzten Lesegeräten für eBooks. „Tablet Computer werden voraussichtlich das wichtigste Mediengerät – auch für E-Books“, so BITKOM-Vizepräsident Achim Berg:
http://www.bitkom.org/de/presse/30739_77541.aspx
Ich bin nicht so sicher, ob der dargestellte Zusammenhang zwischen Tablets und Lesen nicht etwas trügerisch ist.
Laut einer aktuellen Studie sagen 30% der Tablet-Besitzer, sie hätten schon einmal ein [...]

Identitätsprobleme im eCommerce

Geschrieben von René am 4. Oktober 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Auf der Suche nach den Treibern für erfolgreiches bzw. Gründen für erfolgloses eCommerce wird viel über das Sortiment, die Suche, die Preise, Versandkosten und die Werbung gesprochen.
Ein Aspekt kommt dabei in den meisten Untersuchungen möglicherweise zu kurz - die Kundenidentität.
Bei einem Einkaufsbummel im Kiez kennen mich die einen mit Namen, andere zumindest mein Gesicht, manche [...]