Archiv für das Tag 'Buy Local'

Service statt Propaganda

Geschrieben von René am 27. März 2015 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

»Die unabhängigen Buchhändler sollen erkennen, dass wir unabhängige Verleger ihre natürlichen unabhängigen Verbündeten sind. Wir haben den gemeinsamen Feind des Internethandels, und wir haben den gemeinsamen Feind der Buchhandelsketten«, so formuliert Stefan Weidle in seiner Abschiedsrede als Vorsitzender der Kurt-Wolff-Stiftung auf der Leipziger Buchmesse.
»Bequem lässt sich die Lektüre im Netz bestellen, meist [...]

Identitätsprobleme im eCommerce

Geschrieben von René am 4. Oktober 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Auf der Suche nach den Treibern für erfolgreiches bzw. Gründen für erfolgloses eCommerce wird viel über das Sortiment, die Suche, die Preise, Versandkosten und die Werbung gesprochen.
Ein Aspekt kommt dabei in den meisten Untersuchungen möglicherweise zu kurz - die Kundenidentität.
Bei einem Einkaufsbummel im Kiez kennen mich die einen mit Namen, andere zumindest mein Gesicht, manche [...]

To E or not to E?

Geschrieben von René am 15. März 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter, Interviews & Artikel, Konferenzen und Veranstaltungen

“To E or not to E?” – das ist vor allem für kleinere, unabhängige Buchhändler eine ständig wiederkehrende Frage. Sie war zugleich das Motto einer Podiumsdiskussion, die Internet-Buchhändler und -Berater René Kohl im Fachforum in Halle 5 leitete.
Börsenblatt, 15.3.2013
Die Kunden wollen etwas zum Anfassen

Fünf Punkte für einen Neuen Buchhandel

Geschrieben von René am 14. Dezember 2012 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Der Buchhandel ändert sich: Was gestern noch Verkauf von physischen Produkten war, ist heute die Bereitstellung von Dienstleistungen.
Der Geschäftszweck ändert sich: Was gestern noch die Suche und Beschaffung von Waren war, ist heute Kuratierung und Präsentation von Inhalten.
Die Produkte ändern sich: Was gestern noch gedruckte, gebundene Texte waren, sind heute Inhalte, die sich in unterschiedlichen [...]