Archiv für das Tag 'ebook'

To E or not to E?

Geschrieben von René am 15. März 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter, Interviews & Artikel, Konferenzen und Veranstaltungen

“To E or not to E?” – das ist vor allem für kleinere, unabhängige Buchhändler eine ständig wiederkehrende Frage. Sie war zugleich das Motto einer Podiumsdiskussion, die Internet-Buchhändler und -Berater René Kohl im Fachforum in Halle 5 leitete.
Börsenblatt, 15.3.2013
Die Kunden wollen etwas zum Anfassen

Die Berliner Rede von Michael Krüger

Geschrieben von René am 26. Juni 2012 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Auf den Buchtagen in Berlin hielt der große alte Verleger Michael Krüger eine Rede, die viele KollegInnen ratlos zurückließ. Ich habe versucht, sie auf deren zentrale Aussagen runterzubrechen, las sie dazu mehrmals und fragte mich am Ende und frage mich noch immer:
Hätte Michael Krüger diese Rede als großer junger Verleger genauso gehalten?

Ich nehme mich nicht [...]

Ich bin ein Verteidiger der Buchpreisbindung gewesen.

Geschrieben von René am 14. März 2012 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Ich bin ein Verteidiger der Buchpreisbindung gewesen.
Sie war ein geeignetes Mittel, um für eine gute Verteilung von Kultur durch Pflege und Erhalt einer breiten Sortimentslandschaft zu sorgen.
Sie sorgte dafür, dass Margen in der Branche blieben, mit denen unter anderem Literatur finanziert wurde.
Sie half Buchhändlern, in Regionen noch Buchhandlungen zu betreiben, in denen andere Zweige des [...]

Jetzt mal konkret: Neue e(book)Commerce-Kompetenzen im Börsenverein

Geschrieben von René am 7. Juni 2011 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Unabhängig davon, dass jede jede Buchhandlung für sich entscheiden muss, ob und wie sie sich im Internet bzw. digital engagiert, könnten doch auch einige Optionen verbandsseitig geprüft werden:
Wenn man sich das Positionspapier des SoA aus 2006 ansieht, sind dort bereits ausgiebig die “Änderungen in der Sortimentsstruktur” und die “Erweiterung bzw. Verlagerung der [...]

Libreka und das Sortiment

Geschrieben von René am 11. April 2011 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Die aktuelle Diskussion um Libreka spiegelt sehr disparate Perspektiven des Buchhandels auf das Thema eBook wieder. Je nach dem eingenommenen Blickwinkel werden die eBooks und die Plattform äußerst unterschiedlich wahrgenommen, das macht die Debatte spannend, komplex, aber auch die Diskussion darum zu einer sehr vielschichtigen Angelegenheit.
Hier ein Versuch, ein paar Aspekte zu ordnen – und [...]

Macht das Sortiment etwas falsch im E-Book-Geschäft?

Geschrieben von René am 27. März 2011 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter, Interviews & Artikel

Viele Buchhändler zögern, sich mit dem E-Book-Geschäft zu befassen, geschweige denn, es ernsthaft anzugehen. Der Internet- und Versandbuchhändler René Kohl (Kohlibri Buch- und Medienversand) warnt davor, den großen, teilweise branchenfremden Plattformen das Feld zu überlassen. Seine Antwort auf die Sonntagsfrage im Börsenblatt, 27.3.2011