Archiv für das Tag 'Pornographie'

WH Smith und die Daddy-Literatur: Die filterlose Buchhandlung

Geschrieben von René am 23. Oktober 2013 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Der führende Buchhändler Großbritanniens, WH Smith, hat jetzt gemerkt, daß er in seinem Online-Shop neben Kinderbüchern auch Bücher mit pornographischem Inhalt, etwa inzestkultivierende “Daddy”-Literatur, führt, und als Quelle die unregulierte Selfpublishing-Literatur identifziert:
http://www.buchreport.de/nachrichten/online/online_nachricht/datum/2013/10/16/porno-skandal-im-selfpublishing-sektor.htm
Genauer gesagt, hat es der Skandal-Blog Kernel gemerkt und weitergesagt:
http://www.kernelmag.com/topic/ebook-nasties/
Das Problem, daß ein Buchhändler entscheiden möchte, womit er sein Geld verdient, gab es schon [...]

eBooks downloaden am Wochenende

Geschrieben von René am 18. April 2011 | Abgelegt unter Der Sortimentsbuchhändler im digitalen Zeitalter

Ein gewichtiges Argument für den eBook-Download ist die sofortige Verfügbarkeit des eBooks.
Da könnte ich als eBuchhändler so richtig punkten.
Aber wie klappt das eigentlich so auf den Plattformen, die für mich als Geschäftspartner in Frage kommen?
Ein Selbstversuch am Samstag Abend:
1.) Libreka
Ich versuche zunächst mein Glück bei Libreka.de. Ich suche nach eBooks, die nichts oder wenig kosten [...]